Aventura Südamerika Reisen - Spezialist für Brasilien Reisen
Startseite » Peru - Colca Canyon & Arequipa

Colca Canyon & Arequipa

 

Colca Canyon

Colca Canyon1 Colca Canyon2 Colca canyon 2010 (2)

Der Colca Canyon ist der zweittiefste Canyon der Welt. Er liegt in Peru, 97 Kilometer nördlich von Arequipa. Die ursprünglichen Bewohner des Tals, die Colcas, hinterließen uns Höhlen mit geheimnisvollen Wandmalereinen und die berühmten Terrassen, die auch heute noch den Bewohnern für die landwirtschaftliche Nutzung dienen. Beliebtes Ausflugsziel ist das Kreuz des Kondors, an dem man besonders gute Sicht auf die riesigen Andenkondore hat. Diese seltenen Vögel kreisen zwischen acht und zehn Uhr morgens. Um einen Blick auf sie zu erhaschen muss man also früh aufstehen. Die meisten Besucher starten von ihrer Unterkunft im nahegelegenen Chivay aus. Jedoch gibt es auch andere Wege die bezaubernde Aussicht des Canyons zu genießen. Man kann sich entweder für eine Wanderung entscheiden oder - etwas außergewöhnlicher – eine Rafting-Tour auf dem Colca Fluss machen, der sich am Fuße des Tals befindet. Von dort unten hat man eine ganz andere Perspektive auf die eindrucksvollen Felswände der Schlucht.

 

Arequipa

Die wirtschaftlich und kulturell wichtige Stadt Arequipa liegt in den südlichen Anden Perus auf einer Höhe von über 2.300 Metern. 2000 wurde das Stadtzentrum von Arequipa von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Zu den am meistbesuchten Sehenswürdigkeiten gehören die Kathedrale von Arequipa an der Plaza de Armas und das Kloster Santa Catalina. Außerdem ist der aktive Vulkan Misti in umgehender Nähe zur Stadt. Seine Besteigung erfordert allerdings eine gute Akklimatisation und Kondition.

Wer gerne gewöhnungsbedürftige Landesspezialitäten probiert, sollte in Arequipa auf keinen Fall das traditionell zubereitete Meerschweinchen auslassen. Es wird als Ganzes gegrillt und auch so serviert. Wer sich traut, wird positiv überrascht werden.

 

Hier gelangen Sie zu unserer Entdeckertour Peru.

 

Hier erfahren Sie mehr über die Anden in Peru.