Aventura Südamerika Reisen - Spezialist für Brasilien Reisen
Startseite » Inkatrail und viel mehr...

 

Trekking über den Inkatrail und Urlaub in Peru...

 

Auf unserem letzen Südamerika Urlaub haben wir uns endlich unseren langersehnten Traum erfüllt und über den Inkatrail eine Trekkingtour nach Machu Picchu gemacht.

Begonnen haben wir die Reise nach Peru in Lima, wo wir uns die Sehenswürdigkeiten, wie das Goldmuseum und den Plaza de Armas anschauten.

Weiter ging es dann hinein in die Anden und unsere Trekkingtour in Peru konnte starten. Zunächst haben wir uns bei einer Besichtigung von Cusco und einer kleinen Rundreise durch das heilige Tal der Inka an die Höhe gewöhnt. Wir wollten bei unserer Reise in die Anden ja nicht Höhenkrank werden.

Dann aber startete endlich unsere Wanderung über den Inkatrail. Am Morgen wurden wir von unserem deutschsprachigem Guide Jaime abgeholt und für fuhren zum Startpunkt des Inkatrails. Nach der obligatorischen Registrierung trafen wir dann auch auf unsere kleine Begleitmannschaft, die unser Gepäck und die Ausrüstung auf Mulis verstaute.

Los geht es dann. Die Anden begrüßen uns mit einem strahlendblauen Himmel und wir genießen jeden Meter auf der Wanderung. Nach ca. 5 Stunden Wanderung erreichen wir unser erstes Camp. Hier bereitet uns die Begleitmannschaft dann ein sehr leckeres Abendessen, wie wir es uns nicht besser erträumt hätten. Am Abend schlafen wir alle schnell ein und genießen die Ruhe der Anden.

Der zweite Tag unseres Inkatrail Trekkings beginnt dann mit einem kleinen Schreck. Beim Aufstehen bemerken wir schon aufgeregte Rufe der Begleitmannschaft. Was war passiert? Eines der Tragetiere hat sich losgerissen und trabt nun alleine Richtung Tal. Aber alles nur halb so schlimm. Bis nach dem Frühstück ist das Tier wieder eingefangen und beruhigt und so beginnen wir unsere zweite Etappe auf unsere Wanderung nach Machu Picchu. Auch heute wieder bestes Wetter und Luft, wie wir sie klarer noch nicht erlebt haben.

Auch auf den Wanderungen an den nächsten Tagen begeistern uns die Anden mit wunderbarem Trekkingwetter und wir können es kaum noch erwarten, bis wir auf unser Trekkingtour über den Inkatrail in Machu Picchu und am Sonnentor ankommen. Am Abend vor der Ankunft am Sonnentor, fällt es uns schwer einzuschlafen, so aufgeregt sind wir. Morgen werden wir unsere Traum-Reise nach Peru mit dem Erreichen von Machu Picchu krönen.

Gegen 4 Uhr stehen wir auf, nehmen ein letztes leckeres "Inka-Frühstück" zu uns und los geht es. Auch heute lässt uns das Wetter nicht im Stich. Nach ca. einer Stunde Wanderung über den Inkatrail erreichen wir mit den ersten Sonnenstrahlen das Sonnentor und sehen zum ersten Mal Machu Picchu - Einfach Geil! In Machu Picchu unternehmen wir dann eine halbtägige Führung und sind restlos begeistert, von der Baukunst und der alten Inka. Danach verbringen wir noch eine Nacht in Machu Picchu Village und dann geht es leider auch schon wieder über Cusco zurück nach Deutschland.

 

Familie C. sagt Dankeschön an das Aventoura Team für eine wirklich einmalige Trekkingtour auf dem Inkatrail und einem ganz besonderen Urlaub in Peru.

Hier kommen Sie direkt zu unseren Reisen nach Peru.